Balsam für die Seele

Aktuelle Zeit: 23. Okt 2017 11:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 110

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wie fandet ihr Band 4?
BeitragVerfasst: 30. Jun 2009 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 391
Wohnort: Wonderland
Geschlecht: nicht angegeben
Huhu!

Mich würde mal interessieren wie hier die
Meinung zu Band 4 ausfällt?
Viele sind ja begeistert, andere total enttäuscht.
Wie siehts bei euch aus?

Ich war beim ersten Mal lesen eigentlich nicht
so begeistert.
Bellas Schwangerschaft kam mir viel zu plötzlich,
ihr Mary-Sue-Dasein als neugeborener Vampir
ohne jede Schwierigkeiten und dann ein erwarteter
Kampf mit den Volturi, der sich nach ner Stunde
Gelaber in Wohlgefallen auflöst.
Ich mag zwar Happy-Ends, aber das war mir beim
ersten mal fast zu viel des Guten.

Mittlerweile bin ich aber ganz zufrieden so wie es
ist, weil ich nun nicht mehr so unvorbereitet
damit getroffen werde.
Und besser als wenn alle sterben müssten ist es
auf jeden Fall *g*

Wie wars bei euch so?
Freu mich auf eure Meinungen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Jul 2009 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1016
Geschlecht: nicht angegeben
Mir hat Band 4 sehr gut gefallen, aber ich war ja auch nicht so ganz unvorbereitet.

Nachdem Lil ihn auf englisch gelesen hat, hab ich sie ausgequetscht wie eine Zitrone. :oops:
Aber ich musste einfach wissen, wie es weiter geht ...

Mittlerweile hab ich ihn ein zweites Mal gelesen und hab meine Meinung auch nicht geändert.
Ich mag die Bücher sehr (und wer es wissen will, auch "Seelen" von ihr ist fantastisch). ;)

_________________


The madness within is burning in me day and night and gives me the power to live.


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Jul 2009 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 298
Wohnort: Überall dort, wo es mich hinzieht
Geschlecht: nicht angegeben
Band vier... hachja... was soll ich dazu sagen ^^
Letztes Jahr habe ich ihn sofort verschlungen, ohne großes Federlesen, und er hat mir sehr gut gefallen. Auch wenn ich irgendwie zugeben muss, dass ich diesen Band irgendwie abgespalten von den anderen betrachte, was eigentlich komisch ist. Er passt nicht so ganz. Ich hab mitgefiebert und mitgelittten, aber mit Reneesme konnte ich mich erst sehr spät anfreunden. Komischer Gedanke, ein Vampirkind irgendwie...

Liebste Grüße

_________________
Zwischen allen Zeiten, zwischen Welten schlägt mein Herz...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Jul 2009 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1016
Geschlecht: nicht angegeben
Für mich war der Gedanke, das etwas, das nicht mehr lebt, Leben zeugen kann, so unlogisch.

Aber dann wars mir egal ... ;)

_________________


The madness within is burning in me day and night and gives me the power to live.


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Aug 2010 22:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 240
Wohnort: Where my heart lives...
Geschlecht: nicht angegeben
Also ich habe nun das 4. Buch auch endlich mal gelesen...
Bisher hatte ich es mir erspart, weil ich das 3. schon so sterbenslangweilig gefunden hatte. Band 1 und 2 waren noch ganz gut, aber dieses Jacob hier und Jacob da-Gewinsel im 3. fand ich ätzend.
Vorletztes Wochenende waren wir dann bei einer Freundin in FFM und die hatte bei mir im Bücherregal die Biss-Bücher stehen sehen und mir dann den 4. und das 5. Buch (Biss zum ersten Sonnenstrahl) förmlich aufgedrängt. (Übrigens - das 5. habt Ihr noch gar nicht besprochen!)

Also insgesamt fand ich den 4. jetzt wieder marginal besser als den 3. - aber wirklich auch nur marginal. Das wirklich nervtötende Mary-Sue-Gefasel geht hier ungebremst weiter. Es hält sich zwar noch streckenweise zurück, aber meistens ist Bella der absolute Übervampir! Und sie wird von allen und jedem geliebt - und zwar über alle Maßen. Jaaaa... ich weiß ... was für Fanfictions gilt, gilt auch hier - jeder Autor kann seine eigene Mary-Sue erschaffen! Aber man muß sie nicht unbedingt mögen, oder?

Die Jacob-Sicht fand ich insgesamt interessant - auch wenn mir auch da die absolute Bella-Fixiertheit auf den Keks gegangen ist. Und auch die restlichen Cullens scheinen den lieben langen Tag nichts besseres zu tun zu haben, als um Bella rumzustehen und ihr die Hand zu tätscheln. Sorry - aber hatte Carlisle nicht nen Job? Hat Esme nicht irgendwas zu renovieren?

Und der absolute Oberhit war doch dieser sterbenslangweilige Pseudokampf - das habe ich in jeder zweiten Fanfiction besser gesehen!!! Normal verknüpft man da doch mindestens mal zwei oder drei Handlungsstränge zu einem ganzen - da nämlich, wo die verschiedenen Nebengeschichten aufeinandertreffen und ein großes Ganzes ergeben... Nicht so hier... da stehen die Charaktere lieblos irgendwo in der Gegend rum und warten drauf, daß der Übervampir Bella - der aus dem Stand heraus besser ist als alle 2000 Jährigen Vampire zusammengenommen - die Sache wieder ins Reine bringt (und sich dabei zu der Zielscheibe schlechthin macht, die nur keiner so recht angreift!) Ich fürchte Stefanie Meyer hat ganz vergessen zu erwähnen, daß Bella nebenbei noch den Welfrieden rettet und die Lösung für den Hunger auf der Welt findet...

Sorry, daß ich so lästere, aber ehrlich - da hatte soviel Potential in jeder Nebenfigur gesteckt - und SM verschenkt das so achtlos... Ich seh die Szene schon richtig vor mir im Film - jeder steht irgendwo rum, fletscht die Zähne zu den Volturi, hat aber ansonsten nicht viel zu tun außer hübsch zu sein... Das ist doch langweilig!!! Und bei den Volturi ist es nicht anders... Grad mal Aro und Caius labern etwas herum - alle anderen stehen doch auch nur da und schauen ob einer schaut...

Versteht mich nicht falsch - ich fand das Buch wirklich besser als den 3. Teil - aber über den erspare ich mir jeden Kommentar.

Das einzige, was ich wirklich gut fand, war "Biss zum ersten Sonnenstrahl" -endlich mal ein wohltuend Bella-freier Handlungsstrang, endlich mal eine zweifelnde, zerrissene Figur, die auch problemlos auf die falsche Seite reinfällt und nicht Mary-Sue-mäßig alles vorher weiß... Ich mag Bree - schade, daß sie sterben mußte... Ehrlich? Die wäre die bessere Bella gewesen! ;-)

Soooo... nun war ich aber sehr ungnädig... Entschuldigt bitte, aber es ist halt meine Meinung zu diesem Buch. Fühlt Euch mal gedrückt von mir!

Knuddel von Eurer Mara

_________________
Die deutsche Sprache ist Freeware nicht Open Source. D.h. du darfst sie benutzen, aber nicht verändern!
_________________________________________________________________________________________________

Some things in life are bad
They can really make you mad
Other things just make you swear and curse.
When you're chewing on life's gristle
Don't grumble, give a whistle
And this'll help things turn out for the best...
And...always look on the bright side of life...
Always look on the light side of life...
(Text Monty Python)


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Aug 2010 08:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 221
Wohnort: unweit vom Höllenberg
Geschlecht: nicht angegeben
Das Beste an Band 4 waren ehrlich gesagt Jacobs Blondinenwitze. Da konnte ich wenigstens mal lachen, auch wenn die nicht wirklich neu waren. Ansonsten ist die Geschichte so absurd, dass ich mir über Handlung und so weiter keine Gedanken mehr gemacht habe. Ich wollte nur noch irgendwie durch kommen.

Von daher gefielen mir Band 2 und 3 am besten, weil Jacob dafür sorgt, dass Bella wenigstens kurzzeitig mal zum Nachdenken kommt, ob es sinnvoll ist, sich in einen Vampir verwandeln zu lassen. Leider benutzt sie ihren einsetzenden Verstand nicht weiter. Auch wenn das Blag ziemlich frech ist, bleibt Jacob doch der einzige, der noch mit beiden Beinen auf der Erde steht. Der melodramatische Edward ging mir schon ab Band zwei nur noch auf den Zeiger. Der wäre besser in Italien geblieben :mrgreen:

Was die Kämpfe betrifft: Irgendwie versammeln die sich jedes Mal am Ende des Buches auf Wiesen und Weiden, um gegen jemanden zu kämpfen. Im ersten waren es diese marodierenden Vampiere, im dritten die Volturi und im vierten - weils so schön war - nochmal die Volturi.

Wie auch immer, Band eins bis drei werde ich sicher hier und da nochmal lesen. Den vierten werde ich dabei großzügig übersehen ;)

P.S. Ach ja , der fünfte... ich glaube, den erspar ich mir von vorne herein ^^

_________________
Everything you do
Everywhere you go
Anything we want
Anything
NIN - The Greater Good


Kerkerrudelschwester
"It is I", said a low voice.

Sssuch lies, Luciusss...


The madness within makes me take a short break... sometimes


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker