Balsam für die Seele

Aktuelle Zeit: 18. Nov 2017 18:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 666

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Projekt: Aufmunterung
BeitragVerfasst: 14. Feb 2009 19:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1090
Wohnort: in my mind
Geschlecht: nicht angegeben
Hey ihr Lieben! :knuff:

Einige von uns machen derzeit eine schwierige und schmerzvolle Zeit durch.

Deshalb möchte ich das Projekt: "Aufmunterung" ins Leben rufen .
Ich weiß, fröhliche, niedliche, alberne Dinge ändern nichts an dem Kummer, der Furcht und dem Gefühl, niedergedrückt zu werden, aber vielleicht schaffen sie es, den Geist ein paar Momente abzulenken und der Seele einen Augenblick den Druck zu nehmen.
Immer nur mitfühlende Worte können auch nicht immer helfen und man findet auch nicht immer die passenden Worte. Dass ihr nicht alleine seid, das wisst ihr ja hoffentlich. Und manchmal erleichtert es auch, wenn man trotz des eigenen Kummers versucht, etwas Aufmunterndes für jemand anderes zu finden.

Also:
Her mit den Dingen, die einen zum Lächeln bringen!
Sammeln wir sie hier täglich, damit es wenigstens einmal am Tag etwas gibt, das uns zum Lächeln bringt.


/hugs
Lyth

_________________
"I can't go back. But I can appreciate what I have right now. And I can define myself by what I am, instead of what I'm not."
"And what are you?"
"Alive. Everything else is negotiable."

Dr. Stephen Franklin, Babylon 5


~~~

The madness within can be a gift...
...the gift of inspiration


~~~

Man möchte brechen!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Feb 2009 06:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1090
Wohnort: in my mind
Geschlecht: nicht angegeben
Ok, dann fange ich mal an.

Ich weiß nicht, ob es wirklich zum Aufmuntern ist, aber die, die mich gut kennen, werden hoffentlich darüber schmunzeln können. Ihr müsst euch einfach nur mich mit den entsprechenden Protagonisten am Tisch vorstellen ...

Ok, also in meinem derzeitigen SciFi-Fandom "Stargate-Atlantis" wurde eine FF-Challenge ausgeschrieben mit der Vorgabe "Schreibt ein Crossover mit einer anderen Serie, einem Film, einem Buch, einem Spiel, wasauchimmer. Der überwiegende Teil der FF muss aber in diesem frenden Universum spielen."

Gut, habe ich mir gedacht. Das macht bestimmt Spaß, also flugs nachgedacht, was man da tun könnte.
Andere SciFi-Serien sind abgedroschen, sowas wurde schon hundert Mal geschrieben (obwohl ich mir das Team aus SGA gut auf Babylon 5 vorstellen könnte *lach*)
Ein geniales Crossover zu Harry Potter hat schon jemand geschrieben (die Szenen zwischen Rodney McKay und Snape sind großartig, zumal die beiden sich irgendwie ähnlich sind).
Herr der Ringe? Och nö ... Ein Team aus der Pegasus-Galaxie nach Mittelerde bringen war mir irgendwie zu ... ich weiß nicht ...

Also, auf welche völlig bescheuerte Idee bin ich gekommen?
Ich habe sie nach Meryton, Herfordshire, GB transportiert, ca Ende des 18. Jahrhunderts.
Genau! "Stolz und Vorurteil". :mrgreen:

Und nun sitze ich da, mit meinen Figuren um mich herum und bin dem Wahnsinn nahe *lach*
Ein Viererteam aus Militär, Wissenschaftler und zwei Außerirdischen diskutiert mit Mr. Darcy und Elisabeth Bennett.
Bin ich eigentlich völlig irre???
Ja, ich fürchte schon. Es schreibt sich deutlich schwieriger, als ich gedacht habe, schon alleine, weil Jane Austens Stil einmalig ist und mich an meine schriftstellerischen Grenzen bringt.
Aber auch, weil die Figuren wehrig sind und einfach nicht tun wollen, was ich will. *schimpf*

Also, stellt es euch bildlich vor, lacht mich aus und habt einen schönen Sonntag!

/hugs
Lyth

_________________
"I can't go back. But I can appreciate what I have right now. And I can define myself by what I am, instead of what I'm not."
"And what are you?"
"Alive. Everything else is negotiable."

Dr. Stephen Franklin, Babylon 5


~~~

The madness within can be a gift...
...the gift of inspiration


~~~

Man möchte brechen!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Feb 2009 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 366
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: nicht angegeben
:typo_101:
Ich würde wohl durchdrehen... *gg*
Bei mir wehren sich schon die Charaktere, die aus ein und demselben Genre kommen.
Nicht auszudenken, was los wäre, wenn ich mal kombinieren würde. :mrgreen:

Respekt dafür! Und lachen muss ich bei der Vorstellung in der Tat.
:fg: :jubel:

Und auf das Ergebnis bin ich genauso gespannt!

_________________
Stolzes Rudelmitglied
~ The madness within frees our soul and makes us special ~


Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Feb 2009 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 298
Wohnort: Überall dort, wo es mich hinzieht
Geschlecht: nicht angegeben
Was für ein tolles Projekt... *smile*
Und ich kann mir dich, liebste Lyth, so richtig vorstellen, wie du da sitzen musst... :mrgreen:

Liebste Grüße eure Lil

_________________
Zwischen allen Zeiten, zwischen Welten schlägt mein Herz...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Feb 2009 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 366
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: nicht angegeben
Und da fällt mir spontan auch etwas zur Aufmunterung ein:
Am vergangenen Donnerstag hatte ich Propädeutikprüfung - den praktischen Teil.
In einer Zirkelprüfung (sprich man hat mehrere Stationen, die alle durchlaufen werden müssen, in jeder Station wird ein bestimmtes Thema geprüft, pro Station hatten wir fünf Minuten Zeit) mussten wir zeigen, dass wir s.c., i.m. und i.v. spritzen können, Verbände anlegen können, Augenuntersuchungen beherrschen, Lahmheitsdiagnostik usw.

So, es fing eigentlich bei mir nicht schlecht an, die ersten Stationen hab ich ganz gut gemeistert, aber dann sollte ich zeigen, wie man einen Hund subkutan und intramuskulär spritzt- an sich kein Problem, auch mein theoretisches Wissen war vorhanden.
ABER: mein Körper war vollgepumt mit Adrenalin, meine Aufregung in Prüfungen ist ohnehin immer im roten Gefahrenbereich und mein Körper tut alles, nur nicht das, was er soll.
Und jetzt stellt euch vor, wie ich also dastehe, Kanüle in der einen Hand, Spritze in der anderen Hand und meine Hände zittern so sehr, dass ich es kaum schaffe, die Kanüle auf die Spritze zu setzten.
Was meine Prüferin nur zu einem Stirnrunzeln veranlasst hat...
Irgendwann hab ich es dann doch geschafft und der Hund bekam die Spritze (ich hoffe, dass ich auch wirklich den Muskel getroffen habe, nachdem meine Hand so gezittert hat :mrgreen: ).

Zu allem Übel ließ ich dann noch Kanüle samt Spritze fallen und stolperte beim Hinausgehen über das Rad des Untersuchungstisches, auf dem unsere Patienten lagen.

So und wenn ihr jetzt noch nicht lacht, weiß ich auch nicht.
Ich war danach vollkommen fertig, konnte aber nicht umhin im Nachhinein darüber zu Lachen.
Und denke über die Möglichkeit nach, mir selbst für zukünftige Prüfungen Botulinumtoxin in die Handmuskeln zu jagen- dann dürften sie keinesfalls mehr zittern. :mrgreen:

_________________
Stolzes Rudelmitglied
~ The madness within frees our soul and makes us special ~


Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Feb 2009 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1016
Geschlecht: nicht angegeben
Oh ihr Süße, diese Idee ist einfach klasse.

Ich sitz zur Abwechslung wirklich mal mit einem Grinsen im Gesicht da. :mrgreen:

Bei mir gibts nur Neues von dem kleinen Miko - der hat Ambitionen, ein Hund zu werden und schleppt gegenstände durch die Wohnung.
Unter anderem eine Reitgerte, die mein Töchterchen hier gelassen hat und die dreimal so lang ist wie er.

Wenn ich ihn mal mit der Kamera dabei erwische, setz ich ein Foto rein.

_________________


The madness within is burning in me day and night and gives me the power to live.


Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Feb 2009 20:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1090
Wohnort: in my mind
Geschlecht: nicht angegeben
Freut mich, dass ich euch zum Lachen bringen konnte.

Momentan sitze ich mit Mr. Darcy am Tisch und anstatt ihn anzuhimmeln, wie es normal wäre, rege ich mich über ihn auf.
Was für ein arroganter, snobistischer, uneinsichtiger Bastard! *knurr*

Er weigert sich standhaft, ein einziges vernünftiges Wort mit den Atlantern zu sprechen. Und anstatt geschmeidig aus meiner Feder zu gleiten ist er eckig, kantig, sperrig und ganz und gar kein Traummann.
Gott, ich demontiere eine literarische Ikone und muss dringend die BBC-Verfilmung wieder sehen, damit Colin Firth mich wieder mit dem Mistkerl versöhnt. *lach*

Goosy, ich musste heftigst grinsen bei deiner Beschreibung.
Deine Symptome sind mir nur zu vertraut, ich bin ein echter Prüfungsphobiker.
Wenn du noch mal das Problem mit den Spritzen, Kanülen und den zitternden Händen hast (hatte ich bei meiner Prüfung auch), dann gebe ich dir einfach mal den Rat meiner Schulschwester weiter: Ellenbogen auf der Arbeitsfläche aufstützen. Das nimmt kein Prüfer übel und es hilft ungemein gegen das Zittern. Und nebenbei vermittelt es den Prüfern und Zuschauern noch den Eindruck, dass du dir deiner Schwächen wohl bewußt bist und ein cleveres Workaround gefunden hast. Man darf ruhig Schwächen haben, man muss nur zeigen, dass man gelernt hat, ihnen zum Trotz effizient zu arbeiten. :mrgreen:

Her mit den Bildern von Miko, Minchen, ich freu mich schon drauf!

/hugs
Lyth

_________________
"I can't go back. But I can appreciate what I have right now. And I can define myself by what I am, instead of what I'm not."
"And what are you?"
"Alive. Everything else is negotiable."

Dr. Stephen Franklin, Babylon 5


~~~

The madness within can be a gift...
...the gift of inspiration


~~~

Man möchte brechen!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Feb 2009 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 366
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: nicht angegeben
Danke für den Tipp, Lyth!
Werde ich mir merken.

Problematisch dürfte es nur werden, wenn ich Großtiere spritzen muss. Wo bekomme ich da einen Tisch her? *lach*
Andererseist kann ich dafür ja an meinen Pferden üben. Fabelle musste auch schon dran glauben- ich hab ihr vor ein paar Wochen Blut abgenommen.
Oh, ich war so stolz, als tatsächlich Blut kam... Es war ein eisiger Wintermorgen, bestimmt -15°C und ich nähere mich ihr unschuldig, Kanüle in der Tasche versteckt ^^ und lenke sie mit einer Karotte ab- und als sie sich in Sicherheit wog , schlug ich zu *gg*
Nö, so schlimm wars nicht, ich glaube, ich hätte ihr auch 10mal in die Vene stechen können und es hätte sie nicht interessiert...
War wirklich ein hervorragendes Versuchspferd.
Und es kam tatsächlich Blut! Für ganze drei Sekunden... dann versiegte der Blutstrom und ich dachte schon, dass ich die Kanüle verschoben hätte und nicht mehr in der Vene bin.
Also probiere ich noch ein bisschen und verändere die Position- aber rien ne va plus. Nichts ging mehr.
Also ziehe ich enttäuscht die Kanüle raus und betrachte sie mir genauer.
Erwähnte ich schon, dass es an diesem Morgen eisig war?
Und was sehe ich: Das Blut war in der Kanüle festgefroren...

Und was lernen wir daraus? Wenn man einem Pferd im Winter bei eisigen Temperaturen Blut abnehmen will, sollte man sehr schnell sein... :mrgreen:

_________________
Stolzes Rudelmitglied
~ The madness within frees our soul and makes us special ~


Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Feb 2009 15:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1090
Wohnort: in my mind
Geschlecht: nicht angegeben
*lach*
Das gibt dem Ausdruck "Einem gefriert das Blut" doch eine ganz neue Bedeutung.

Solange du in einem Raum geprüft wirst, gibt es doch sicher eine Arbeitsfläche, wo Medikamente vorbereitet und Spritzen augeuogen werden, oder?
Die eignet sich auch ganz hervorragend für das Aufstützen der Ellenbogen.

Und hier ist die Montagsaufmunterung:

Bild

_________________
"I can't go back. But I can appreciate what I have right now. And I can define myself by what I am, instead of what I'm not."
"And what are you?"
"Alive. Everything else is negotiable."

Dr. Stephen Franklin, Babylon 5


~~~

The madness within can be a gift...
...the gift of inspiration


~~~

Man möchte brechen!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Feb 2009 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1016
Geschlecht: nicht angegeben
Merlin ist die süß ... führ mich nicht in Versuchung, Lyth. *lach*

In zwei Wochen bekommt Miko schon ein kleines Mädchen als Spielgefährtin ...

Bild

_________________


The madness within is burning in me day and night and gives me the power to live.


Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker