Balsam für die Seele

Aktuelle Zeit: 26. Sep 2018 09:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 737

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Weihnachten im Oktober in Stenkelfeld
BeitragVerfasst: 25. Dez 2009 03:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 240
Wohnort: Where my heart lives...
Geschlecht: nicht angegeben
Montag, 7. Oktober
Schönster Altweibersommer. Noch einmal sich Menschen in T-Shirt und Sandalen in den Straßencafes und Biergärten. Bisher keine besonderen Vorkommnisse in der Innenstadt. Dann plötzlich um 10.47 Uhr kommt der Befehl von Aldi-Geschäftsführer Erich B.: "5 Paletten Lebkuchen und Spekulatius in den Eingangsbereich." Von nun an überschlagen sich die Ereignisse. Zunächst reagiert SK-Geschäftsführer Martin O. eher halbherzig mit einem erweiterten Kerzensortiment und Marzipankartoffeln an der Kasse.

15:07 Uhr
Edeka-Marktleiter Wilhelm T. hat die Mittagspause genutzt und operiert nunmehr mit Lametta und Tannengrün in der Wurstauslage.

16:02 Uhr
Die Filialen von Penny und Ihrkauf bekommen Kenntnis von der Offensive, können aber auf Grund von Lieferschwierigkeiten nicht gegenhalten und fordern ein Weihnachtsstillstandsabkommen bis zum 10. Oktober. Die Gespräche bleiben ohne Ergebnis.


Dienstag, 8. Oktober, 7:30 Uhr
Im Eingangsbereich von Karstadt bezieht überraschend ein Esel mit Rentierschlitten Stellung, während 2 Weihnachtsmänner vom studentischen Nikolausdienst vorbeihastende Schulkinder zu ihren Weihnachstwünschen verhören. Zeitgleich erstrahlt die Kaufhausfassade im gleißenden Schein von 260000 Elektrokerzen. Die geschockte Konkurrenz kann zunächst nur ohnmächtig zuschaun, immerhin haben jetzt auch Spar, Coop und SK den Ernst der Lage erkannt.


Mittwoch, 9. Oktober, 9:00 Uhr
Edeka setzt Krippenfiguren ins Gemüse.

9:12 Uhr
SK kontert mit massivem Einsatz von Rauschgoldengeln im Tiefkühlregal.

10:05 Uhr
Bei Ihrkauf verirren sich dutzende von Kunden in einem Wald von Weihnachtsbäumen.

12:00 Uhr
Neue Dienstanweisung bei Coop. An der Käsetheke wird mit sofortiger Wirkung ein 'Frohes Fest' gewünscht. Der Spar-Markt kündigt für den Nachmittag Vergeltungsmaßnahmen an.
Donnerstag, 10. Oktober, 7:00 Uhr
Karstadt schaufelt Kunstschnee in die Schaufenster.

8:00 Uhr
In einer eilig einberufenen Krisenversammlung fordert der aufgebrachte Penny-Geschäftsführer Walter T. von seinen Mitarbeitern lautstark: "Weihnachten bis zum Äußersten" und verfügt den pausenlosen Einsatz der von der Konkurrenz gefürchteten CD 'Weihnachten mit Mireille Matthieu' über Deckenlautsprecher. Der Nachmittag bleibt ansonsten ruhig.


Freitag, 11. Oktober, 8:00 Uhr
Anwohner der Ladenstraße versuchen mit Hilfe einer einsweiligen Verfügung, die nun auch vom Spar-Markt angedrohte Musikoffensive 'Heilig Abend mit den Flippers' zu stoppen.

9:14 Uhr
Ein Aldi-Sattelschlepper mit Pfeffernüssen rammt den Posaunenchor 'Adveniat', der gerade vor Karstadt zum großen Weihnachtsovatorium ansetzen wollte.

9:30 Uhr
Aldi dementiert. Es habe sich bei der Ladung nicht um Pfeffernüsse, sondern um Christbaumkugeln gehandelt.


Sonnabend, 12. Oktober
Die Fronten verhärten sich. Die Strategien werden zunehmend aggressiver.

10:37 Uhr
Auf einem Polizeirevier meldet sich die Diabetikerin Anna K. und gibt zu Protokoll, sie sei soeben auf dem Coop-Parkplatz zum Verzehr von Glühwein und Christstollen gezwungen worden. Die Beamten sind ratlos.

12:00 Uhr
Seit gut einer halben Stunde beschießen Karstadt, Edeka und Coop die Fußgängerzone mit Schneekanonen. Das Ordnungsamt mahnt die Räum- und Streupflicht an. Umsonst.

14:30 Uhr
Teile der Innenstadt sind unpassierbar. Eine Hubschrauberstaffel des Bundesgrenzschutzes beginnt mit der Bergung von Eingeschlossenen. Menschen wie du und ich, die nur mal in der schönen Herbstsonne bummeln wollten.

_________________
Die deutsche Sprache ist Freeware nicht Open Source. D.h. du darfst sie benutzen, aber nicht verändern!
_________________________________________________________________________________________________

Some things in life are bad
They can really make you mad
Other things just make you swear and curse.
When you're chewing on life's gristle
Don't grumble, give a whistle
And this'll help things turn out for the best...
And...always look on the bright side of life...
Always look on the light side of life...
(Text Monty Python)


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Dez 2009 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 366
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: nicht angegeben
Traurig, aber wahr! Und irgendwie auch lustig...

:hirn:

_________________
Stolzes Rudelmitglied
~ The madness within frees our soul and makes us special ~


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Dez 2009 20:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1092
Wohnort: in my mind
Geschlecht: nicht angegeben
:lool:

Obwohl man sagen muss, dass die Lebkuchen am Besten schmecken, wenn sie frisch sind und da ist mir egal, obs September ist ... :mrgreen:

_________________
"I can't go back. But I can appreciate what I have right now. And I can define myself by what I am, instead of what I'm not."
"And what are you?"
"Alive. Everything else is negotiable."

Dr. Stephen Franklin, Babylon 5


~~~

The madness within can be a gift...
...the gift of inspiration


~~~

Man möchte brechen!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Dez 2009 02:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 240
Wohnort: Where my heart lives...
Geschlecht: nicht angegeben
Ich freue mich sehr, daß es Euch gefällt - ich finde diese Stenkelfeld-Geschichten einfach superwitzig. Die laufen hier in der Adventszeit immer im Radio - die werden von zwei "Nachrichtensprechern" ganz staubtrocken und vollkommen ernsthaft verlesen. Das ist immer der Brüller!
:-)
Meine Lieblingsstelle hier ist der massive Wiederstand gegen die "Flippers-Offensive" - da hätte ich mich auch gewehrt! *lachweg*
Ganz lieben Gruß von Eurer Mara

_________________
Die deutsche Sprache ist Freeware nicht Open Source. D.h. du darfst sie benutzen, aber nicht verändern!
_________________________________________________________________________________________________

Some things in life are bad
They can really make you mad
Other things just make you swear and curse.
When you're chewing on life's gristle
Don't grumble, give a whistle
And this'll help things turn out for the best...
And...always look on the bright side of life...
Always look on the light side of life...
(Text Monty Python)


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Dez 2009 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1020
Geschlecht: nicht angegeben
Oh, ich wäre schon bei Mireille Matthieu auf die Barrikaden gegangen. :lool: :lool: :lool: :lool: :lool:

Wobei auch ich mich schuldig bekenne ... wir essen die Lebkuchen auch schon seit September. :oops:

Aber ganz im Ernst ... Oktober ist doch reichlich spät - bei uns geht der Spaß immer schon Ende August los.

Danke Mara. :knuddeln: :knuddeln:

_________________


The madness within is burning in me day and night and gives me the power to live.


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Dez 2009 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 221
Wohnort: unweit vom Höllenberg
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat:
9:14 Uhr
Ein Aldi-Sattelschlepper mit Pfeffernüssen rammt den Posaunenchor 'Adveniat', der gerade vor Karstadt zum großen Weihnachtsovatorium ansetzen wollte.

9:30 Uhr
Aldi dementiert. Es habe sich bei der Ladung nicht um Pfeffernüsse, sondern um Christbaumkugeln gehandelt.
*lool* Diese Stelle ist mein absoluter Favorit :mrgreen:

_________________
Everything you do
Everywhere you go
Anything we want
Anything
NIN - The Greater Good


Kerkerrudelschwester
"It is I", said a low voice.

Sssuch lies, Luciusss...


The madness within makes me take a short break... sometimes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Dez 2009 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 391
Wohnort: Wonderland
Geschlecht: nicht angegeben
Als Österreicherin kenn ich zwar den Ort nicht
(oder ist der ne Erfindung die als Beispiel herhalten
muss?) und die meisten Läden nur vom Namen,
aber es war trotzdem sehr witzig zu lesen, denn
so viel anders ist bei uns auch nicht :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Dez 2009 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 240
Wohnort: Where my heart lives...
Geschlecht: nicht angegeben
Ja klar - Stenkelfeld ist ein rein fiktiver Ort, obwohl die Begebenheiten durchaus in jeder mehr oder weniger großen Stadt so oder ähnlich passieren könnten... *lach*
Ich finde das Wettrüsten zwischen den Supermärkten auch immer sensationell - wenn einer ein Weihnachtsangebot hat, haben die anderen das mindestens zwei Stunden später auch... (Was wohl auch daran liegen mag, daß die letztendlich doch alle irgendwie zusammenhängen... :-D)

Wie gesagt - ich freue mich, daß Euch die Geschichten aus Stenkelfeld genausoviel Spaß bringen wie mir!

Fühlt Euch alle zusammen mal gedrückt von Eurer Mara

_________________
Die deutsche Sprache ist Freeware nicht Open Source. D.h. du darfst sie benutzen, aber nicht verändern!
_________________________________________________________________________________________________

Some things in life are bad
They can really make you mad
Other things just make you swear and curse.
When you're chewing on life's gristle
Don't grumble, give a whistle
And this'll help things turn out for the best...
And...always look on the bright side of life...
Always look on the light side of life...
(Text Monty Python)


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Dez 2009 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 391
Wohnort: Wonderland
Geschlecht: nicht angegeben
Gibts denn da noch mehr solche Geschichten
oder eine Seite im Netz wo man die nachlesen
kann?
Da ich selbst (und meine Mutter ja auch) im
Handel arbeite, wäre das klasse.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Dez 2009 00:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 221
Wohnort: unweit vom Höllenberg
Geschlecht: nicht angegeben
Stenkelfeld kannst du hier nachhören, zum Nachlesen habe ich leider nichts gefunden.

_________________
Everything you do
Everywhere you go
Anything we want
Anything
NIN - The Greater Good


Kerkerrudelschwester
"It is I", said a low voice.

Sssuch lies, Luciusss...


The madness within makes me take a short break... sometimes


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker