Balsam für die Seele

Aktuelle Zeit: 14. Dez 2017 14:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 13  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3957

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Jul 2008 06:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 221
Wohnort: unweit vom Höllenberg
Geschlecht: nicht angegeben
Goosy, dass deine Pferde erzogen sind, davon bin ich ausgegangen :wink: allein schon, weil du deine Pferde selbst versorgst und täglich mit ihnen umgehst. Wenn deine Stute gescheut hat und du gerade auf der anderen Seite gestanden hast, dann ist das einfach Pech. Ich meinte eher dieses Auf-den-Fuß-Gestelle, was so ganz nebenbei passiert, beim Putzen oder beim Führen. Das ist eben ein ständiges Infragestellen der Rangfolge durch - zunächst - kleine Respektlosigkeiten, die dann immer größer werden, wenn man sie nicht unterbindet und schlußendlich zu schweren Unfällen führen, weil das Pferd in einer gefährlichen Situation lieber selbst entscheidet als dem Reiter zu vertrauen.

Wir hatten letztes Jahr eine kleine Shetlandstute auf dem Hof. Die hat mich als erstes umgerannt, als ich die Boxentür geöffnet habe, weil sie es wohl eilig hatte. Daraufhin hatten wir eine kleine 'Unterhaltung' in Form einer Führübung: Immer wenn sie beim Führen ihren Abstand verringert hat und an mir vorbei wollte, sind wir stehen geblieben und sie musste rückwärts auf ihren Platz. Nach knapp einer Viertelstunde war sie das Spielchen so leid, dass es seitdem keine Probleme mehr gab :mrgreen:
In der Form werden eigentlich alle kleinen Verfehlungen geahndet, mit gutem Erfolg. Ich brauche dabei weder eine Gerte (die ich für sowas sowieso nie benutze) und gebrüllt wird auch nicht. Und es schont die Nerven *lach*

_________________
Everything you do
Everywhere you go
Anything we want
Anything
NIN - The Greater Good


Kerkerrudelschwester
"It is I", said a low voice.

Sssuch lies, Luciusss...


The madness within makes me take a short break... sometimes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Jul 2008 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 366
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: nicht angegeben
@ Kola
Ich bin absolut der gleichen Meinung wie du. Allerdings richte ich schon öfter mal das ein oder andere laute Wort an sie. Was auch sehr effektiv ist, vor allem auf Distanz.
Ich muss mich beinahe immer totlachen, wenn sich Fami unauffällig Richtung Futterkammer schleicht und es aber genügt, wenn ich "hey" rufe und Fami erschrocken zusammenzuckt und sich wieder auf den Weg Richtung Koppel macht. :mrgreen:

Du musst mich echt mal besuchen kommen, Kola!

LG Goosy

_________________
Stolzes Rudelmitglied
~ The madness within frees our soul and makes us special ~


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Jul 2008 15:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1092
Wohnort: in my mind
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat:
Ich muss mich beinahe immer totlachen, wenn sich Fami unauffällig Richtung Futterkammer schleicht und es aber genügt, wenn ich "hey" rufe und Fami erschrocken zusammenzuckt und sich wieder auf den Weg Richtung Koppel macht. :mrgreen:


*gröhl* So ne Nummern kann mein Kater auch ganz hervorragend. Und dazu guckt er noch derartig unschuldig in die Gegend, dass man fast erwartet, er fängt gleich an zu pfeifen. :mrgreen:

Es stimmt natürlich, ich bin beruflich vorbelastet, ich stehe ja auch dem Motorradfahren, Zündeln und ähnlichen Späßchen sehr kritisch gegenüber. :wink:
Andererseits ist es immer und überall möglich, sich schwere Verletzungen zuzuziehen, weshalb ich da relativ locker bin. Nur habe ich halt im Laufe der Jahre einen gehörigen Respekt vor Pferden entwickelt. Ich kanns schlecht ausdrücken, ich hab ein Problem damit, dass Tiere, die so deutlich größer und kräftiger sind, als wir, sich so klaglos von uns benutzen lassen. Also hab ich immer den Gedanken im Hinterkopf, dass da eines Tages ein Spartakus sich erhebt und sie zur Revolte anführt. :mrgreen:
Und natürlich stehe ich dann grade im Weg...

Nun hat Kola mir aber vor einiger Zeit erklärt, wie das wirklich zwischen Menschen und Pferden abläuft und das erscheint mir auch sehr logisch.

Naja, vielleicht steige ich irgendwann mal auf ein Pony. :mrgreen:


/hugs
Lyth

_________________
"I can't go back. But I can appreciate what I have right now. And I can define myself by what I am, instead of what I'm not."
"And what are you?"
"Alive. Everything else is negotiable."

Dr. Stephen Franklin, Babylon 5


~~~

The madness within can be a gift...
...the gift of inspiration


~~~

Man möchte brechen!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Jul 2008 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 366
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: nicht angegeben
Wie wäre es mit diesem kleinen schwarzen hier, Lyth?

Bild

Du kannst quasi mitlaufen und bei drohender Gefahr, dich einfach auf die Zehenspitzen stellen, dann läuft er unter dir hinweg und du bist in Sicherheit :mrgreen:
Wäre doch ein Anfang, oder?

Schelmische Grüße von Goosy^^

_________________
Stolzes Rudelmitglied
~ The madness within frees our soul and makes us special ~


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Jul 2008 06:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1092
Wohnort: in my mind
Geschlecht: nicht angegeben
*lach* Das ist ja süß :knuff:

Ja, das klingt gut :lool: ... auf die Zehenspitzen stellen und es rennt unter mir weg... Du weißt aber schon, dass ich nur ne handbreit größer bin, als ein Schwein, das sitzt? :mrgreen:

/hugs
Lyth

_________________
"I can't go back. But I can appreciate what I have right now. And I can define myself by what I am, instead of what I'm not."
"And what are you?"
"Alive. Everything else is negotiable."

Dr. Stephen Franklin, Babylon 5


~~~

The madness within can be a gift...
...the gift of inspiration


~~~

Man möchte brechen!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Jul 2008 07:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1018
Geschlecht: nicht angegeben
Goosy, der ist ja goldig. :knuff:

Lyth, wenn du nur eine Handbreit größer bist, dann bin ich wahrscheinlich genauso groß wie die Wutz. :lool:

_________________


The madness within is burning in me day and night and gives me the power to live.


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Jul 2008 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 221
Wohnort: unweit vom Höllenberg
Geschlecht: nicht angegeben
*lach* Der sieht aus, als hätte er es faustdick hinter den Ohren. Ich finde Shettys klasse :mrgreen: die meisten sind auch so entspannt im Umgang *baldrianeinwerf* Und eure Stromzäune halten ihn wirklich auf?
Ich war schon mal soweit, dass ich die Weide einmauern wollte, als einzige Möglichkeit, um Karo da zu halten, wo er eigentlich hingehört.

Lythanda hat geschrieben:
Also hab ich immer den Gedanken im Hinterkopf, dass da eines Tages ein Spartakus sich erhebt und sie zur Revolte anführt.

Ich glaube, dieser Spartakus steht auf meiner Weide :mrgreen: Jedenfalls hat er sich heute morgen so aufgeführt und ist wie ein Gockel am Weidezaun entlang stolziert. Irgendwann zieht er ein Banner aus der Ecke, schart alle Pferde der Nachbarschaft um sich (vor allem Stuten) und dann beginnt der Sturm auf die Heulager *lach*

Goosberry hat geschrieben:
Ich muss mich beinahe immer totlachen, wenn sich Fami unauffällig Richtung Futterkammer schleicht und es aber genügt, wenn ich "hey" rufe und Fami erschrocken zusammenzuckt und sich wieder auf den Weg Richtung Koppel macht.


Das kann ich mir bildlich vorstellen, wie das große Pferd auf Zehenspitzen 'unauffällig' hinter dir lang schleicht und überhaupt nicht merkt, wie groß es eigentlich ist *lach*
Wenn Noni was ausfrisst und ich nicht mehr schnell genung hinkomme, dann muss ich gelegentlich auch mal rüberrufen. Da reicht aber meist schon sein Name, um die Aktivität zu stoppen und ihm klar zu machen, dass er beobachtet bzw. auf frischer Tat ertappt wurde. Er sieht dann auch immer ganz unbeteiligt aus :mrgreen:
Sowas funktioniert aber auch nur, wenn man nicht jedesmal loskreischt, wenn das Pferd direkt neben einem mal ein Ohr bewegt, wie du oben geschrieben hast. Es hat mal jemand gesagt, dass man im Umgang mit Pferden generell so wenig wie möglich reden sollte, weil das für die Pferde auf Dauer schlichtweg lästig sei. Ist was Wahres dran, finde ich.


Goosberry hat geschrieben:
Du musst mich echt mal besuchen kommen, Kola!

Ja, wir müssen wirklich mal einen Trip gen Süden planen, glaube ich *zu Lyth schiel*

_________________
Everything you do
Everywhere you go
Anything we want
Anything
NIN - The Greater Good


Kerkerrudelschwester
"It is I", said a low voice.

Sssuch lies, Luciusss...


The madness within makes me take a short break... sometimes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Jul 2008 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 366
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: nicht angegeben
@ Lyth
Zitat:
Ja, das klingt gut ... auf die Zehenspitzen stellen und es rennt unter mir weg... Du weißt aber schon, dass ich nur ne handbreit größer bin, als ein Schwein, das sitzt?


:mrgreen: Ich denke, dass das trotzdem gut geht. Er ist gerade mal 90 cm groß und wird auch nicht mehr wachsen... und wenn es trotzdem nicht reicht, schnallen wir dir Inlineskates unter die Füße und Reiten auf der Straße. Dann reichst du sicher bis zum Boden *gacker*

@ Kola
Ich hatte Glück, er ist eigentlich ganz anständig bis jetzt und vor den Stromzäunen hat er gehörigen Respekt, seit er ein paar Mal gehörig eine gwischt bekommen hat- aber ich musste aus meinen zwei Reihen Strombändern trotzdem drei machen, denn sonst wäre er einfach auf Knien unten durchgerobt :mrgreen:
Und wie alle Ponys ist er extrem verfressen- nichts ist vor ihm sicher. Früh morgens hab' ich ihn schon öfter vorgefunden, den Kopf halb ausgerenkt und in einer unmöglichen Stellung kauernd, damit er auch die letzten drei Grashalme erwischt, die auserhalb des Paddocks stehen- man kommt sich immer vor, wie der schlechteste Pferdehalter, der seine Tiere halb verhungern lässt :mrgreen:
Allerdings hat es auch seine Vorteile. Inzwischen geht er allein auf Handzeichen über meine Pferdewippe, weil er weiß, dass es dann eine Möhre gibt ^^


Zitat:
Ich war schon mal soweit, dass ich die Weide einmauern wollte, als einzige Möglichkeit, um Karo da zu halten, wo er eigentlich hingehört.

*wegschmeiß* Diesen Plan hatte ich am Anfang bei meinem Fohlen, als sie die ersten Male auf der Koppel war und permanent in vollem Tempo gegen den Stromzaun gelaufen ist (Merlin sei dank hatte ich breite Strombänder) und sie jedes Mal daran apprallte und drei Meter zurückgeworfen wurde. Erstaunlich, welche Elastizität so ein Elektrozaun doch hat, ich war völlig fasziniert :roll:

Ich bin der gleichen Meinung, permanentes Reden bringt gar nichts- ab und zu ein lautes Wort genügt.

@ Minchen
Du kannst dich ja auch mal auf den kleinen Mann namens Simml schwingen und eine Runde auf dem Reitplatz drehen *gg*

LG eure Goosy

_________________
Stolzes Rudelmitglied
~ The madness within frees our soul and makes us special ~


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Jul 2008 11:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1018
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat:
Du kannst dich ja auch mal auf den kleinen Mann namens Simml schwingen und eine Runde auf dem Reitplatz drehen *gg*

Das würde ich mir für nichts auf der Welt entgehen lassen. ;)

Ich wollte als Kind immer reiten lernen, aber das war meinen Eltern zu teuer.

Und heute kann ich es mir nicht leisten, die nehmen Preise hier bei uns, das es sich gewaschen hat.

_________________


The madness within is burning in me day and night and gives me the power to live.


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Sep 2008 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 298
Wohnort: Überall dort, wo es mich hinzieht
Geschlecht: nicht angegeben
Ohja, mach das, Minchen, Simml ist soooo süß! Richtig zum Knuddeln...

Ich wollte ihn schon unauffällig auf meine Rückbank verladen, aber Goosy hats dummerweise mitbekommen... :mrgreen:

Liebste Grüße Lil

_________________
Zwischen allen Zeiten, zwischen Welten schlägt mein Herz...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker