Balsam für die Seele

Aktuelle Zeit: 14. Dez 2017 14:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3953

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Nov 2009 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 366
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: nicht angegeben
Hey Kola!

Ja, ich habe Vorkaufsrecht, darauf habe ich bestanden.
Und nächste Woche Freitag will ich sie schon besuchen fahren.
Ja Kola, ich denke auch, dass 70-80% aller Rückenprobleme und Lahmheiten beim Pferd von falscher Reitweise kommen, und darüber sind sich leider viele Reiter nicht mal im Klaren.


Liebste Beria! *knuddel*
Ich hoffe, dass es bald nicht mehr weh tut. Aber ich kann dich trösten. Ich hatte auch schon einige schmerzhafte Stürtze. Allein wie oft ich von meinem Reitneteiligungspony geflogen bin (das hat immer im Gelände zum Bocken angefangen und plötzlich fand ich mich auf der Erde wieder). Doch mit der Zeit lernt man auch "zu fallen" und irgendwann war ich so geübt, dass ich mich richtig gut abrollen konnte. Und irgendwann hatte ich auch mein bockendes Pony im Griff, dass ich nicht mehr geflogen bis *g*

LG Goosy

_________________
Stolzes Rudelmitglied
~ The madness within frees our soul and makes us special ~


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Nov 2009 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 391
Wohnort: Wonderland
Geschlecht: nicht angegeben
So, heute war ich also wieder reiten.
Als erstes durfte ich den Rudolfo putzen,
weil ich mich beschwert habe, dass ich nie
zur Pferdepflege komme, weil ich immer am
selben Pferd reite wie die vor mir und dann
alles schon gemacht ist. Und für mich gehört
putzen und satteln genau so dazu, und wenn
ich es nie machen kann, verlern ich noch alles.
Hab ich heute also gemeckert und durfte zum
ersten Mal einen Schimmel putzen :D

Dann gings an den Morgensport, diesmal
hatte ich einen Fuchs namens Lauser. Aber
er war ein ganz lieber, wenn auch am Anfang
etwas geh-unfreudig :D

Das witzige war, die Trainerin bekam dann einen
Anruf und ging deshalb kurz aus der Halle. Ich
war noch an der Longe, weil wir kurz galoppiert
waren und sie machte mich los und meinte, ich
kann ja inzwischen Schritt gehen oder auch traben.

Und dann, als sie draußen war, sind wir getrabt, wie
die Weltmeister :D Er hat sofort auf mich reagiert, wir
haben die schönsten Hufschlagfiguren gedreht und er
war plötzlich ganz munter und fleißig - nur hats halt
leider niemand gesehen *g*

Aber als die Trainerin wieder reinkam, war sie ganz
überrascht, dass ich ihn so wach bekommen habe
und wir da so toll dahin traben *freu*

Es ist gleich was anderes, wenn man frei reitet und
von vornherein selber entscheiden kann und weiß
wo man hin will.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Nov 2009 20:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 366
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: nicht angegeben
Na Beria, das klingt doch super!
Ich sehe schon, das Elbenreitabzeichen ist nicht mehr weit weg. ^^

Und da du ja jetzt auch weißt, worauf du dich einlässt, wenn du einen Schimmel putzen musst, darfst du dich das nächste Mal gleich an Desse versuchen. (Warum sind Schimmel eigentlich immer die größten Ferkel und legen sich garantiert in das einzige Matschloch auf der ganzen Koppel???)

LG Goosy

_________________
Stolzes Rudelmitglied
~ The madness within frees our soul and makes us special ~


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Nov 2009 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 391
Wohnort: Wonderland
Geschlecht: nicht angegeben
Oh, Rudolfo war ganz sauber,
da hatte ich nicht viel zu tun.
Auf jeden Fall freu ich mich schon
sehr, den hübschen kennen zu
lernen, hoffentlich klappt es bald
mal wieder, sowohl zeitlich als auch
finanziell.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Dez 2009 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 391
Wohnort: Wonderland
Geschlecht: nicht angegeben
Zwei unserer Schulpferde haben uns verlassen.
Tuareg wurde von seinen Käufern mit nach Hause
genommen und hat es jetzt hoffentlich sehr schön.
Sanders hat Beschwerden mit den Hufen glaub ich,
und wird nun von der Reitstallbesitzerin zuhause
versorgt und betüttelt.
Dafür haben wir einen Neuzugang, Scarlett.

Ich bin im Moment leider etwas niedergeschlagen,
da nichts mehr so richtig klappen will, seit ich
runtergefallen bin. Dabei gings vorher ja schon
richtig gut, und jetzt krieg ich nichts mehr auf
die Reihe, weil ich bei jeder unvorhergesehenen
Bewegung verkrampfe und in Panik gerate :schneuz:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Dez 2009 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 366
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: nicht angegeben
Ach Beria, mach dir deswegen mal keine Gedanken.
Als ich einmal in gestrecktem Gallopp vom Pferd gefallen bin, wollte ich danach erstens schon gar nicht mehr aufs Pferd, zweitens verweigerte ich jedes Mal den Gallopp- meine Reitlehrerin ist fast wahnsinnig mit mir geworden, sie hat mir x-Mal die Gallopphilfen erklärt- ich wusste ja ganz genau wie es geht, ich wollte es nur nicht machen.
Und eines schönen Tages, hab' ich es dann doch mal wieder probiert- und siehe da- Gallopp war toll!

Da heißt es einfach mit sich selbst Geduld haben! Irgendwann kommt der Punkt an dem man seine Angst überwunden hat-und dann klappt es auch wieder. Nur nicht aufgeben! Und wenn es noch so oft nicht klappt! Irgendwann - von jetzt auf gleich- kommt wieder ein Punkt, an dem man plötzlich ein ganzes Stück weiter ist!
Nur Mut!

Und hier noch zur Aufmunterung:
Die Elbenpferde warten auf dich!

Bild


Bild


Ich bin neugierig auf eure "Neue"! Zeig' doch mal ein Bild von ihr!
LG Goosy

_________________
Stolzes Rudelmitglied
~ The madness within frees our soul and makes us special ~


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Dez 2009 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 391
Wohnort: Wonderland
Geschlecht: nicht angegeben
Oooh, tolle Bilder. Das zweite sieht ja auch schön aus,
mit dem Licht, großartige Aufnahme...
Wann hast du denn wieder mal frei? Wollen wir es nächstes
Jahr wieder so machen, mit dem Festival und danach ein
paar Tage bei dir? Aber früher wär natürlich auch schön.

Ja, ich WEISS ja auch, wie es ginge (zumindest soweit wie
ich es vorher schon wusste), aber ich bin einfach zu...
ich weiß auch nicht. Dann ist noch ein anderes Pferd in der
Halle, dann ist sowieso Sense...

Direkt danach wars auch noch nicht so schlimm, das kam jetzt so
schleichend die letzten Male, weil es dann ja auch immer andere
Pferde waren, und nicht mehr Tosca, von der ich zwar runtergefallen
bin, aber die ich trotzdem ein halbes Jahr lang geritten habe, und
mit der ich an sich gut zurecht kam. Bei den anderen jetzt weiß ich
nicht wie schreckhaft die sind und wie die reagieren...

Zum Beispiel hatte ich letztens Fridolin, den Norweger, der zwar
sehr klein ist, aber auch unglaublich frech und wild, ich glaube
das war der Moment, wo das anfing. Denn nach dem Sturz hatte
ich ja Lauser, und da gings noch super. Und die Woche drauf dann
den Fridolin, und der ist gleich zu Beginn genau gleich weggebrochen
wie Tosca und ich sah mich schon wieder unten liegen. Und von da
an gings nicht mehr.

Ja, ich hoffe sehr, es macht noch mal Klick, ich hatte den
Bogen ja schon einigermaßen raus *seufz*

Von der neuen gibts leider noch kein Bild, die aktualisieren
die Seite leider selten, aber sie ist ein deutsches Warmblut,
14 Jahre, dunkelbraun/schwarz.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Dez 2009 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 366
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Geschlecht: nicht angegeben
Ich hoffe doch sehr, dass es bald wieder klappt.
Zum Festival auf jeden Fall.

Und im März hab' ich auch noch mal frei, vorher Prüfungen und dann Praktikum, mal sehen, wie weit sich das in den März hineinzieht.
Ich geb' dir auf jeden Fall bescheid!

Freu' mich jetzt schon!

LG Goosy

_________________
Stolzes Rudelmitglied
~ The madness within frees our soul and makes us special ~


Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Dez 2009 09:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2007
Beiträge: 221
Wohnort: unweit vom Höllenberg
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Beria,

das Problem kann ich gut nachvollziehen. Wenn man da einmal schlechte Erfahrungen gemacht hat, dann entstehen im Kopf automatisch die wildesten Bilder, was alles passieren könnte. Das Problem ist, dass man sich dann verkrampft und dadurch fest wird, was wiederum das Pferd irritieren könnte. Und man selbst kann nicht mehr so gut mit den Bewegungen mitgehen, vor allem wenn das Pferd mal zur Seite springt, etc.

An deiner Stelle würde ich mit deiner Reitlehrerin sprechen. Vielleicht könnt ihr dann zusammen überlegen, auf welchem Pferd du dich am sichersten fühlst und wie ihr weiter vorgehen wollt. Vielleicht nimmt sie dich dann für ein paar Minuten wieder an die Longe, damit du deine Sicherheit zurück gewinnst. Wichtig ist, dass sie darüber Bescheid weiß und entsprechend darauf eingehen kann. Vielleicht kann sie auch dafür sorgen, dass bei deinem Unterricht erstmal kein anderes Pferd anwesend ist oder ihr geht an einen ruhigeren Ort.

An den Punkt, wo du jetzt bist, kommt jeder Reiter, da gibt es glaube ich keine Ausnahme. Er gehört zur ganz normalen Reiterlaufbahn. Es wäre eher unnormal, wenn du nach dem ersten Sturz keine Angst hättest. Jetzt geht es darum, durch positive Erfahrungen die Sicherheit zu bekommen, dass du die Situation kontrollieren kannst. Und das kannst du ja. Fridolin hat einen Haken geschlagen und du bist oben geblieben, denn dein Unterbewußtsein kannte den Trick schon und hat automatisch entsprechend reagiert. Pech für Fridolin *lach* Der wird solche Aktionen ganz schnell sein lassen, wenn er merkt, dass er damit keinen Erfolg hat und du nicht weiter beeindruckt bist. D. h. alles, was du brauchst, kannst du schon, jetzt muss sich das Bewußtsein festigen, dass es so ist.

Ich halte hier deshalb so lange Vorträge, weil ich selbst der größte Angsthase unter der Sonne bin *lach* Ich hatte genau die gleichen Probleme und habe auch heute noch häufig vor dem Reiten ein ungutes Gefühl, vor allem bei Pferden, die ich noch nicht so gut kenne. Aber ich habe gelernt, trotzdem entspannt zu bleiben, vor allem durch die Erfahrung, dass ich ungewohnte Situationen kontrollieren kann. Trotzdem: Wenn mir was Unbekanntes bevorsteht, dann zittern mir manchmal beim Satteln echt die Hände, obwohl das völlig unnötig ist. Wenn ich dann oben bin, ist alles gut und der Spaß überwiegt.

Liebe Grüße

Kola

_________________
Everything you do
Everywhere you go
Anything we want
Anything
NIN - The Greater Good


Kerkerrudelschwester
"It is I", said a low voice.

Sssuch lies, Luciusss...


The madness within makes me take a short break... sometimes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Dez 2009 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 391
Wohnort: Wonderland
Geschlecht: nicht angegeben
Ich danke euch für die aufmunternden Worte.
Meine Trainerin hat auch vorgeschlagen, mich
nächstes Mal wieder an die Longe zu nehmen.
Und ich werd wohl den Lauser bekommen, den
ich zwar vorher erst einmal hatte, aber von dem
ich oben so positiv berichtet habe.
Sonst probieren wir es noch mit Rudolfo, der auch
ein sehr feiner Zeitgenosse sein soll.
Ich frag mich aber, ob sie mich je wieder auf meine
Tosca lässt - ich hab sie ja trotzdem noch lieb :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker