Balsam für die Seele

Aktuelle Zeit: 23. Okt 2017 11:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 266

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: [HP/HdR] Über das Heldsein
BeitragVerfasst: 2. Jul 2008 20:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1090
Wohnort: in my mind
Geschlecht: nicht angegeben
Über das Heldsein


Titel: Über das Heldsein
Autor: Lythanda
Altersbeschränkung: keine, ergibt sich dadurch, dass man sowohl ?Harry Potter?, als auch ?Herr der Ringe? gelesen haben sollte.
Genre: Humor, Crossover
Hauptcharakter: Harry Potter, Frodo Beutlin
Pairings: keine
Kapitel: Oneshot
Inhaltsangabe: Was wäre, wenn sich Frodo Beutlin und Harry Potter bei einem Bier treffen und über ihre Rolle bei der Rettung der Welt gegen das unaussprechlich Böse philosophieren?
Disclaimer: Die Figuren und das Universum der Zaubererwelt von JKR bleiben ihr geistiges Eigentum, alle Rechte an den Figuren und dem Universum Mittelerdes liegen bei Tolkien-Enterprises oder dem Tolkien-Estate. Alles, was aus diesen Welten nicht bekannt ist, ist meinem Geist entsprungen.
[(c) des nicht zu JKRowling und/oder Tolkien-Enterprises/Tolkien-Estate gehörenden Materials liegt bei mir, jede Verbreitung im Ganzen oder in Auszügen in sämtlichen Medien darf nur mit meiner schriftlichen Genehmigung erfolgen.]

Das Ganze ist ein Spaß und in keiner Weise als Affront gegen Personen, Gilden, Götter oder Schnabeltiere zu verstehen. ;-)


Harry: setzt sich zu Frodo und reicht ihm einen Krug Butterbier
Frodo: nippt vorsichtig an dem heißen Getränk
Frodo: Mmmmhhhh? lecker. Das könnte im ?Grünen Drachen? ein echter Erfolg werden.
Harry: Drachen? Mit einem Drachen hatten wir?s auch zu tun.
Frodo: Drachen sind uns erspart geblieben. Aber mein Onkel Bilbo hat einmal? Aber das ist eine andere Geschichte. Bilbo gilt auch als etwas verschroben im Auenland.
Harry: Hagrid meint, Drachen seien zutiefst missverstandene Geschöpfe. Naja, Hagrid gilt auch als etwas verschroben. lacht
Frodo: Hagrid?
Harry: Der Wildhüter von Hogwarts, der? Ach, vergiss es? Lange Geschichte.
Frodo: nimmt einen Schluck Bier Die Welt zu retten ist eine ermüdende Angelegenheit. Und es verschiebt die Mahlzeiten, was wirklich unangenehm ist.
Man sollte es sich vorher gut überlegen, ob man sich freiwillig meldet. Das hab? ich aus der ganzen Geschichte gelernt.
Harry: Ich hab? mich ja nicht mal freiwillig gemeldet. Ich wurde auserwählt.
Frodo: Auserwählt? Gute Güte, wie theatralisch.
Harry: Das kannst du laut sagen. Das volle Programm: Prophezeiung, markiert als Ebenbürtiger durch den Dunklen Lord selbst, der größte Zauberer seiner Zeit ist zwar auf deiner Seite, sagt aber nie mehr, als ihm nötig erscheint, die Hälfte der Leute hasst dich und die andere Hälfte lässt sich für dich umbringen.
Frodo: nickt mitfühlend Eine Prophezeiung direkt gab es bei uns nicht, aber ich durfte in Galadriels Spiegel schauen, das war auch ein Zukunftsvision. Extrem verwirrend, wenn du mich fragst.
Harry: Allerdings. Ich kannte zwar den Wortlaut der Prophezeiung, aber was der Kram bedeuten sollte, das war mir erst klar, als es zu spät war. Es würde die ganze Weltrettungsangelegenheit wirklich vereinfachen, wenn sich die Seher bequemen könnten, sich klarer auszudrücken. brummelt 'Keiner kann überleben, während der andere lebt.' Bockmist. Reiner Bockmist. Wer soll darauf bitte kommen?
Frodo: Einen großen Zauberer hatten wir auch auf unserer Seite. Ich wette, der wusste auch von Anfang an Bescheid, aber er meinte immer, er könne das noch nicht mit Bestimmtheit sagen.
Harry: nickt Kennst du einen großen Zauberer, kennst du alle.
Frodo: Und dann ist er in die Tiefe gestürzt.
Harry: Dumbledore auch. Naja, gestürzt worden. Kam aber auf?s Gleiche raus.
Frodo: Wir waren am Boden zerstört.
Harry: seufzt Wir auch.
Frodo: Aber Gandalf kam wieder. Mächtiger als zuvor
Harry: Dumbledore kam nur als Portrait wieder und war auch nicht hilfreicher, als vorher.
Frodo: Zauberer? schüttelt den Kopf Gehasst hat mich wenigstens keiner. Außer den Orks natürlich.
Harry: Orks?
Frodo: Widerliche Kreaturen. Diener des Dunklen Herrschers.
Harry: murmelt Todesser?
Frodo: Aber das mit dem ?für mich in den Tod gehen?, das gab?s bei mir auch. Am Ende wollten sie sich alle hinschlachten lassen für ein Ablenkungsmanöver. Scheußliches Gefühl, wenn du mich fragst. Aber uns fragt ja niemand.
Harry: seufzt Allerdings. Bei mir haben sie sich in eine schreckliche Schlacht gestürzt, bei der viele getötet wurden, damit ich etwas finden konnte.
Frodo: neugierig Einen Ring?
Harry: Der Ring war schon zerstört, Dumbledore hatte das erledigt. Ich musste noch ein Diadem finden und zerstören. Und eine Schlage.
Frodo: Schlange? Igitt? Ich hasse Schlangen!
Ich musste einen Ring zerstören. Ringe, Diademe, Schmuck wird im Allgemeinen zu viel Wert zugemessen, wenn ich das mal so sagen darf.
All der Ärger, die Entbehrungen, die verpassten Mahlzeiten, Schlachten, nur um einen Ring zu zerstören. Ich glaube immer noch, man hätte das anders lösen können. In Ruhe, nach dem Frühstück. Aber Herr Gandalf und die Elben meinten ja, der Ring müsse in den Schicksalsberg geworfen werden.
Harry: Ist doch immer so. Irgendwer weiß immer ganz genau, was getan werden muss und wie es getan werden muss. Und vor allem, wer es tun muss. Und das sind komischerweise nie sie selber.
Frodo: nickt Und wir müssen dann los, die Welt retten.
Harry: Musstest du auch so viel reisen?
Frodo: Reisen? Die ganze Geschichte ist eine einzige Reise. Ermüdend, schmutzig, voller Orks, Uruks, Spinnen?
Harry: Wärgs? Spinnen. Wir hatten auch Aragogs Nachfahren. Ekelig!
Frodo: schüttelt sich Kankra? Darf ich gar nicht mehr dran denken.
Harry: Ich hab das halbe Jahr campiert, mit Ron und Hermine.
Frodo: Du hattest auch Freunde dabei? Wir waren Neun. Naja, am Anfang, das wurde schnell weniger.
Harry: Ja, Ron und Hermine und ein paar Freunde, die auch noch mitgeholfen haben. Aber Ron und Hermine waren die ganze Zeit bei mir.
Frodo: Bei mir war?s Sam. Die treue Seele.
Harry: trinkt einen Schluck Butterbier
Frodo: trinkt ebenfalls einen Schluck Butterbier
Harry: Und dein Gegner? Das ultimative Böse?
Frodo: Grauenhaft. Sauron. Existierte zu der Zeit nur als glühendes Auge auf einem Turm in Mordor. Mir hat?s gereicht, persönlich hätte ich den nicht treffen wollen. Es reichte mir, wenn ich den Ring aufgesetzt habe und dann in seine Welt gucken konnte.
Harry: Voldemort existierte als Person. Ok, auch erst nachdem er mit meinem Blut einen neuen Körper bekommen hatte, aber mir reichte das vollkommen. Am Ende musste ich ihm im Kampf gegenübertreten. Ekeliger Typ, ohne Nase und mit Schlangenaugen. Und er konnte in meinen Kopf gucken. Und ich in seinen.
Frodo: Furchtbar. Dann lieber unsichtbar werden durch den Ring, auch wenn man dadurch in eine Art Geisterwelt gucken konnte und Saurons Stimme hörte.
Harry: Fürs Unsichtbarwerden hatte ich einen Tarnumhang. Ohne ekelige Nebenwirkungen.
Frodo: Nett. Dafür hatte dein Gegner eine Gestalt und du musstest direkt mit ihm Kämpfen. Das hätte ich bei Sauron wohl nicht hingekriegt. Ich musste nur den Ring zerstören.
Harry: Und am Ende musste ich mich von ihm töten lassen, damit dieser blödsinnige Prophezeiungstext Sinn ergibt.
Frodo: Du warst tot? reißt die Augen auf
Harry: Äh? Naja, nicht so richtig. Eigentlich nur der Horkrux in mir. Ach, vergiss es? Lange Geschichte.
Frodo: Aber du konntest gegen einen so mächtigen Finsterling im Kampf siegen und überleben. Das hätte ich wohl nicht geschafft.
Harry: Naja, nicht wirklich kämpfen. Ich musste die Horkruxe zerstören und danach aufgeben, damit Voldemort sich sozusagen selber erledigt. Ist etwas kompliziert. Dumbledore behauptet, er hätte es verstanden und geplant, aber wenn du mich fragst, schwimmt der da auch gewaltig.
Frodo: Ach so. Dann war?s ja fast genauso, wie bei mir. Ring zerstören und dann war der Dunkle Herrscher auch mit hinüber. Mit viel Tamtam, einstürzenden Türmen, Feuer, Blitz und Vulkanausbruch. Theatralisch.
Harry: Und dann war alles gut?
Frodo: Ja, fast. Für die anderen zumindest. Ich habe eine Wunde davon getragen, die nicht verheilt. Nicht richtig, jedenfalls. Und irgendwie kann ich mit dem ganzen Trubel nichts anfangen, den sie um mich machen.
Harry: Geht mir auch so. Die ganzen Autogramm- und Kinderwünsche gehen mir unglaublich auf die Nerven. Und jeder behauptet nun, er hätte mich schon immer gekannt und mir immer geholfen.
Frodo: seufzt und trinkt den letzten Schluck aus dem Krug Ich muss gehen, auf mich wartet ein Schiff voller Elben.
Harry: trinkt seinen Krug auch leer und schaut auf seine Uhr Oh Mist, ich muss auch los. Hab die Zeit total vergessen, auf mich wartet eine Ehefrau.
Frodo: lacht Fragt sich, wer von uns das bessere Ende bekommen hat.
Harry: lacht mit und reicht Frodo die Hand Machs gut, Kumpel. Und meide Prophezeiungen wie die Pest.
Frodo: schüttelt Harrys Hand Und denk immer daran, dich niemals freiwillig zu melden.


Ende

_________________
"I can't go back. But I can appreciate what I have right now. And I can define myself by what I am, instead of what I'm not."
"And what are you?"
"Alive. Everything else is negotiable."

Dr. Stephen Franklin, Babylon 5


~~~

The madness within can be a gift...
...the gift of inspiration


~~~

Man möchte brechen!


Zuletzt geändert von Lythanda am 3. Jul 2008 15:17, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Jul 2008 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2008
Beiträge: 223
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: nicht angegeben
Hi, sehr schön geworden, dein Oneshot :dau:

Die Idee finde ich durchaus fortsetzungswürdig ... Interessant wäre bestimmt auch ein Gespräch zwischen Voldemort und Sauron, oder Palpatine :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Jul 2008 02:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 340
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
GEEEEEEEIIIIIIIILLLLLLLLLLLLLLLLL!!!!!!!!!!

*gröhlend am Boden lieg*

Gefällt mir total gut!!!

Ja ja is schon ne harte Bürde, die die zwei Glückspilze da zu tragen hatten. *gaaaaanz viel Mitleid hab :mrgreen: *

Unterhalten die zwei sich wirklich miteinander??? *nicht ganz sicher bin*

Wenigstens ein toller Tag für Ginny. Die musste sich dann wenigstens nicht sein ewiges leidliches Gelabbere anhören.

MACH WEITER SO!!!

Freu mich schon auf mehr!!!!

Liebe Grüße
Queenie


Niemals freiwillig melden...*notier und vor mich hinmurmelnd hinausspazier*

_________________
Bild




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Jul 2008 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1016
Geschlecht: nicht angegeben
Das ist echt genial, Lyth. :knuff:

Grade diese beiden jammern sich gegenseitig die Ohren voll. *ggg*

Zitat:
Harry: Ich hab? mich ja nicht mal freiwillig gemeldet. Ich wurde auserwählt.
Frodo: Auserwählt? Gute Güte, wie theatralisch.

Frodo trifft den Nagel auf den Kopf. *kicher*

Zitat:
Frodo: Und dann ist er in die Tiefe gestürzt.
Harry: Dumbledore auch. Naja, gestürzt worden. Kam aber auf?s Gleiche raus.

Ich seh uns schon jubeln in der Szene: Wirf den Wurm vom Turm!!! :lool:

Zitat:
Ringe, Diademe, Schmuck wird im Allgemeinen zu viel Wert zugemessen, wenn ich das mal so sagen darf.

Ja ja, Schmuck wird überbewertet. *gacker*

Zitat:
Die ganzen Autogramm- und Kinderwünsche gehen mir unglaublich auf die Nerven.

Oh mein Gott, was hast du mir angetan ... mir geht das Bild nicht mehr aus dem Kopf einer kreischenden masse von weiblichen Fans, die Plakate tragen mit der aufschrift: Harry, ich will ein Kind von dir. *würg* :lool:

Das war wieder ganz große Klasse, meine Süße. *Hut zieh*

Und noch was zu Queenie:

Zitat:
Niemals freiwillig melden...*notier und vor mich hinmurmelnd hinausspazier*

Jungwölfe werden erst gar nicht gefragt. :mrgreen: :wink: :twisted:

_________________


The madness within is burning in me day and night and gives me the power to live.


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Jul 2008 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 340
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Jetzt weiß ich endlich woran mich das Gespräch der beiden sooooo erinnert hat.

An die täglichen Bar-Gespräche zwischen Lennier und Vir. *gröhl*


Liebe Grüße
Queenie

_________________
Bild




Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Jul 2008 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2008
Beiträge: 191
Wohnort: Bornheim
Geschlecht: nicht angegeben
Was soll man da noch sagen...

Kurz ja, aber auf den Punkt gebracht... Ein bisschen länger - warum nicht - aber wir wollen ja nicht das Frodo sein Schiff verpasst und Harry von seiner Ehefrau mit dem Nudelholz empfangen wird, weil er zu spät kommt. :typo_026:

Das wären also die Retter der Welt unter sich.. Und was würden die Helden tun? :fecht:

_________________
Urteile nie über einen Menschen, ehe du nicht 20 Meilen in seinen Schuhen gegangen bist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Jul 2008 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2008
Beiträge: 223
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: nicht angegeben
Queenie hat geschrieben:
Jetzt weiß ich endlich woran mich das Gespräch der beiden sooooo erinnert hat.

An die täglichen Bar-Gespräche zwischen Lennier und Vir. *gröhl*


Stimmt, mit den Klagen über die jeweiligen Chefinnen, und dass man immer alles zu spät erfährt :lool:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Jul 2008 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2008
Beiträge: 191
Wohnort: Bornheim
Geschlecht: nicht angegeben
@ nevermore

Chefinnen war gut :typo_042:


Was wohl Londo dazu sagen würde... :mrgreen:

_________________
Urteile nie über einen Menschen, ehe du nicht 20 Meilen in seinen Schuhen gegangen bist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 4. Jul 2008 00:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2008
Beiträge: 223
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: nicht angegeben
Ups, das "I" sollte eigentlich großgeschrieben ausfallen, ganz geschlechterneutral, so dass auch Typen wie Londo zufrieden sind :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Jul 2008 13:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2007
Beiträge: 1090
Wohnort: in my mind
Geschlecht: nicht angegeben
Vielen vielen Dank für die tollen Reviews! :gruknu:

Ich freue mich wirklich, dass es euch Spaß gemacht hat. Ich musste beim Schreiben auch mächtig kichern, wenn ich mir die beiden da beim Bierchen vorgestellt habe.

/hugs
Lyth

_________________
"I can't go back. But I can appreciate what I have right now. And I can define myself by what I am, instead of what I'm not."
"And what are you?"
"Alive. Everything else is negotiable."

Dr. Stephen Franklin, Babylon 5


~~~

The madness within can be a gift...
...the gift of inspiration


~~~

Man möchte brechen!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker